Praxis für Kinesiologie & Beratung
Tatjana Bangerter

Wozu dient die Kinesiologie?

Die Kinesiologie gehört zur Sparte der Komplementärmedizin. Sie ist von den Krankenkassen anerkannt und vielseitig einsetzbar. Die Kinesiologie stärkt die Selbstheilungskräfte des Menschen und unterstützt Sie dabei, wieder in Ihr inneres und äusseres Gleichgewicht zu kommen. 

 Wie funktioniert die Kinesiologie?

Das Ziel der Kinesiologie ist es, körperlichen und geistigen Stress zu lösen und Sie in Ihre volle Kraft des Gesundseins zurückzuführen. 
Sie ist ein Naturheilverfahren und schöpft aus bewährten Heilmethoden.

  • TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) - z.B. die Akupressur. 
  • Osteopathie - Arbeit an der Körperstruktur (Organe, Muskeln, Skelett).
  • Physiotherapie - Mobilisierung, Arbeit an der Beweglichkeit.
  • Psychologie - Begleitung von Veränderungsprozessen.

Die Kinesiologie (griechisch, Lehre der Bewegung) hilft Ihnen, sich rundum gesund zu fühlen oder wieder gesund zu werden. Diese Therapieform aktiviert und fördert Ihre körpereigene Weisheit und Ihre natürlichen Kräfte. Sie wirkt auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.   

Auf Wunsch unterstütze ich Sie auch mit Bachblüten und Schüsslersalzen und wende nach Bedarf auch Kinesio-Taping an.  

Eine Besonderheit der Kinesiologie ist der kinesiologische Muskeltest. Dieser Muskeltest ermöglicht es, den Körper nach seinen Bedürfnissen zu befragen und in Erfahrung zu bringen, was er im Moment am nötigsten braucht, um seinen Energiefluss wieder in Balance zu bringen.

Bitte beachten Sie, dass ich keine verschreibungspflichtigen Medikamente (gehört in die Hände von Ärzte/innen) und Entscheidungen (Sie haben einen freien Willen) austeste. Die Selbstverantwortung jeder/s Einzelnen und eine fachlich fundierte Beratung/Methode bilden die Basis meiner Arbeit.

WICHTIG: Der Muskeltest ersetzt keine ärztliche Abklärung oder Diagnose.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte