Kinesiologie & Beratung
Tatjana Bangerter

Tatjana Bangerter

Kinesiologin, Betriebsökonomin, Mentorin/Coach/Beraterin, Familienfrau, Weltenbummlerin und vieles mehr

Ich bin 1970 in Basel geboren und lebe seit 2000 in der Gegend von Burgdorf, bin verheiratet und Mutter von zwei jungen Frauen.

Nach meiner Lehre als kaufmännische Angestellte besuchte ich die Höhere Wirtschafts- und Verwaltungsschule in Basel. Ich arbeitete viele Jahre in der Gesundheits- und Dienstleistungsbranche, hauptsächlich im Marketing. Danach folgte eine spannende Zeit in der Innovationsberatung und Projektleitung.

Mit der Familiengründung kam der Wunsch nach mehr Nähe zum Menschen. Dieser führte mich zu einem Kinesiologie-Diplom, diversen Coaching-Lehrgängen und die Eröffnung meiner eigene Praxis. Ausserdem bin ich Autorin und Kursleiterin. 

Bei meiner Arbeit steht das Wohl des Menschen im Vordergrund.

Seit 2009 arbeite ich in meiner eigenen Praxis in Burgdorf. Im 2022 habe ich zudem eine Filiale in Interlaken eröffnet.

Mein Wunsch ist es, Menschen dabei zu begleiten, sich rundum gesund zu fühlen. Meine Arbeit ist voller Impulse und Einladungen, das Wunder zu entdecken, dass Sie sind. Sie tragen die beste Lösung bereits in sich. Lassen Sie uns diese gemeinsam entdecken und aktivieren. 

Ist es Ihnen nicht möglich nach Burgdorf oder Interlaken zu kommen, ist folgendes Angebot vielleicht interessant für Sie: 
www.soul-motion.ch


Berufe

  • Eidg. dipl. Betriebsökonomin HWV
  • Dipl. Kinesiologin AP BIK


Weiterbildungen 

Zahlreiche Weiterbildungen im Bereich der

  • Physiologie (Körper) 
  • Psychologie (Geist) 
  • Beratung (Coaching)
  • Sterbebegleitung
  • Kinesiotaping
  • Cranio-Sacral-Therapie
  • Fussreflexzonen-Therapie
  • Bachblüten
  • Schüsslersalze

Ausserdem diverse Therapierichtungen wie:

  • The Work - Byron Katie
  • Innerwise - Uwe Albrecht
  • Cosmogetics - Jana Haas
  • Aurachirurgie - Gerhard Klügl
  • Medialität - Bill Thomson
  • Trance Healing - Pauline Silver
  • Polarity 
  • Body Talk Access
  • Systemische- und Familien-Aufstellung
  • und viele andere mehr

Jedes Jahr kommen mindestens 3 bis 7 Tage Weiterbildung dazu. Nicht nur, weil es das EMR (Erfahrungs-Medizinisches-Register) so wünscht, sondern weil ich unendlich gerne lerne.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte